Logo_2020_neues_gr%2525C3%252583%2525C2%

Datenschutzerklärung

Wir, die Agrargenossenschaft Oberwiera e.G. nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

sehr ernst und möchten Sie an dieser Stelle über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren.

 

§ 1 Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf Begrifflichkeiten aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Um zu gewährleisten, dass diese Erklärung verständlich ist, erläutern wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten.

1. Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine

natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer

Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen,

genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser

natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
Personenbezogene Daten sind daher alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind,

z. B. Name, Adresse, E-Mail Adressen, Nutzerverhalten.


2. Verarbeitung
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder

jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben,

das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung,

das Löschen oder die Vernichtung.

3. Verantwortlicher
„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle,

die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche

beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder

dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

4. Dritter
„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

5. Einwilligung
„Einwilligung“ ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


 

§ 2 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 

(1) Im folgenden Informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung

unserer Website.

(2) Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Agrargenossenschaft Oberwiera e.G., Hauptstraße 10,08396 Oberwiera, Telefon: 037608 22946,

Fax 037608 22947, E-Mailadresse info@agoberwiera.de

 

Unsere Datenschutzbeauftragte Frau Manuela Berger erreichen Sie unter:

Agrargenossenschaft Oberwiera e.G, z.H. Datenschutzbeauftragte Frau Manuela Berger, Hauptstraße 10, 08396 Oberwiera, Telefonnummer 037608 22946, Fax 037608 22947,  Email: info@agoberwiera.de

 

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

§ 3 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden

personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft,

- Recht auf Berichtigung oder Löschung,

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

- Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten,

die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten,

erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage hierfür

ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. In diesem Fall werden folgende Daten erhoben:

 

- die Adresse (URL) der aufgerufenen Website

- Browser und Browserversion

- das verwendete Betriebssystem

- die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referer URL)

- den Hostname und die IUP-Adresse des Geräts, von welchem aus zugegriffen wird

- Datum und Uhrzeit

 

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme

ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, dass Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

- Transiente Cookies (dazu b)

- Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen.

Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres

Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und

z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin,

dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzten können.

e) Wir setzten Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können.

f) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-In. Weiterhin nutzten wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes At-On installieren, z. B. „better privacy“ für Mozilla Firefox oder das

Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Crome. Die Nutzung vom HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

 

§ 5 Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop Artikel bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen.

Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert,

weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unseren Zahlungsdienstleister weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.  

 

(2) Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mail mit technischen Informationen

zukommen lassen.

 

(3) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von 10 Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach [2 Jahren] eine Einschränkung der Verarbeitung vor, das heißt, Ihre Daten werden nur zu Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

 

(4) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten,

insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per [TLS-Technik] verschlüsselt.

 

§ 6 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nach dem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

 

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützten, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zu Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, was von uns jeweils bei der

nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen beziehungsweise anpassen oder Ihnen

unsere zwingend schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke

der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können

uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

Agrargenossenschaft Oberwiera e.G., Hauptstraße 10,08396 Oberwiera, Telefon: 037608 22946,

Fax 037608 22947, E-Mailadresse info@agoberwiera.de